Internationales Krisenmanagement

 

EINLADUNG

 

Sie sind ein engagiertes und mutiges Unternehmen, das sich schon jetzt mit einem Projekt oder einer konkreten Initiative in Entwicklungs- und Schwellenländern engagiert oder engagieren möchte.

 

Lassen Sie uns die Zeiten der Corona-Pandemie nutzen, um gemeinsam privatwirtschaftliche und entwicklungspolitische Initiativen zu entwickeln. Die Ergebnisse sollen in develoPPP-Projektanträge münden, die wir gemeinsam erarbeiten. Dazu möchten wir Sie zu einem eintägigen Auftaktworkshop nach Nürnberg einladen:


„Wirtschaft kann Entwicklungshilfe“
(wenn man sie dafür be-/entlohnt)

 

Aktive Mitwirkende an diesem Tag werden sein:

  • Engagierte Länderexperten/Brückenbauer aus Entwicklungs- und Schwellenländern, die Netzwerke in ihren Herkunftsländern haben und Ihnen zur Verfügung stellen.
  • VertreterInnen von GIZ/AWE (ggf. dem BMZ), die darstellen werden, wie eine bis zu 50%ige Förderung an den entstehenden Kosten möglich ist, und zur Vorbereitung mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.
  • Erfahrene Projektbegleiter, die während des Workshops alles dokumen-tieren, einen förderfähigen Antrag verfassen und das Projekt/die Initia-tive begleiten und ihnen bis zur Abrechnung zur Seite stehen werden.